Nebennavigation
Hauptnavigation

Dr. Gerhard Iglhaut

Zahnarzt für Parodontologie

Parodontologe Memmingen Dr. IglhautDr. Gerhard Iglhaut

Bahnhofstr. 20

87700 Memmingen

Telefon: 08331-2864

www.dr-iglhaut-praxis.de/

Schwerpunkte

  • Parodontitis Behandlung
  • full mouth disinfection
  • Plastische Parodontalchirurgie,
  • Parodontale Mikrochirurgie

Bei der Parodontitis-Behandlung in unserer Praxis in Memmingen werden harte und weiche Beläge an Zahnwurzeln entfernt, die Ursache bakterieller Infektionen und Entzündungen des Zahnfleisches sind.
Dies wird auf mechanischem Weg (Ultraschall, Handinstrumente) und mit chemischen Mitteln (Medikamentenlösungen) erreicht.

Full mouth disinfection (Desinfektion der Mundhöhle):
Diese aufwändige Methode wird bei Patienten mit einer aggressiven Parodontitis durchgeführt.
Innerhalb von 24 Stunden wird durch umfangreiche Maßnahmen (Spülungen, Sprays, Gele) die Bakterienzahl in der ganzen Mundhöhle extrem reduziert.
Dabei werden auch aggressive Bakterien, die Ursache der Entzündung, wirkungsvoll entfernt.

Wiederaufbau von Zanfleischdefekten:
Der Rückgang von Zahnfleisch kann unter Verwendung von Transplantaten meist aus der Gaumenregion bei einem plastischen Eingriff wieder aufgebaut werden (Rezessionsdeckung).
Sogar bei Defekten im Kieferknochen mit Zahnverlust kann durch die Transplantation von Weichgewebe ein ästhetisch perfektes “Lager” für ein Brückenglied wieder aufgebaut werden (Kammaufbau).

Zahnfleischkorrekturen:
Ein unansehnlicher Zahnfleischverlauf wird durch Aufbau und/oder Entfernung von Zahnfleisch und/oder Knochen auf chirurgischem Wege korrigiert (chirurgische Kronenverlängerung).
Meistens ist eine Ausheilphase mit Kunststoffkronen/-brücken (Langzeitprovisorien) erforderlich.