Nebennavigation
Hauptnavigation

Wir über uns

Die Deutsche Parodontose-Hilfe ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Herne.

Unser Ziel ist es, Aufklärungsarbeit auf dem Gebiet der Parodontose (der richtige medizinische Begriff lautet eigentlich Parodontitis) zu leisten. Denn die Gefahren dieser Krankheit werden häufig unterschätzt.

Mehr als zwei von drei Menschen leiden an Zahnfleischerkrankungen, häufig ohne es zu wissen. Gern wird Parodontose mit “ein bißchen Zahnfleischbluten” abgetan. Ein häufig folgenschwerer Irrtum. Parodontose kann unsere gesamte Gesundheit schädigen. Wußten Sie, daß Parodontose der größte einzelne Risikofaktor für koronare Herzerkrankungen ist und damit eine größere Bedeutung hat als das Rauchen? Oder daß eine Diabetes melitus Typ II nicht erfolgreich behandelt werden kann, wenn nichts gegen eine bestehende Parodontose unternommen wird?

Oder daß durch eine Parodontose das Risiko einer Frühgeburt um das siebenfache steigt? Leider wird immer noch viel zu wenig Aufklärung über diese Erkrankung betrieben. Man weiß einfach zu wenig darüber. Die Deutsche Parodontose-Hilfe e.V. will dies ändern. Gemeinsam mit unseren Partnern aus Medizin und Industrie haben wir der Volkskrankheit Parodontose den Kampf angesagt.

Mit einer Mitgliedschaft in der Deutschen Parodontose-Hilfe e.V. unterstützen Sie uns bei unserem Ziel und helfen mit, diese Volkskrankheit zu bekämpfen.

Vorstand der Deutschen Parodontose Hilfe e.V.

img_wolfgang_koch
Dr. Wolfgang H. Koch
(1. Vorsitzender)
img_dr_karlheinz_graf
Dr. Karlheinz Graf
(2. Vorsitzender)